letzte Änderung: 22. April 2019   -   Disclaimer
Die Oldtimerfreunde der Feuerwehr Kappelrodeck
Die Drehleiter der Feuerwehr Kappelrodeck mit dem Baujahr 1943 begab sich am Freitag den 21.6.13 auf die Reise ins 430 Kilometer entfernte Trostberg in der Nähe des Chiemsees. Eingeladen hatte die Feuerwehr Trostberg, die anlässlich ihres 150 jährigen Jubiläums unter dem Motto "alt & neu - die Feuerwehren in der Stadt Trostberg im Wandel der Zeit" eine Fahrzeugausstellung organisierten. Dabei galt es, alle Fahrzeuge, die jemals in der Stadt Trostberg samt Abteilungen und einer Werkfeuerwehr im Dienst waren, im Original oder zumindest baugleich aufzutreiben. Bei der Suche stießen die Trostberger auf das Kappelrodecker Fahrzeug, die das letzte noch vorhandene baugleiche Modell der damaligen Drehleiter ist. Die Kappler Feuerwehroldtimerfreunde ließen sich sofort für dieses Projekt begeistern. Am Samstagvormittag wurden die Fahrzeuge ausgestellt und am Nachmittag fand ein Korso statt. Von der Handpumpe aus dem Jahr 1896 bis zu den Vorführfahrzeugen der neuesten Generation ging es in chronologischer Reihenfolge durch die Altstadt. Am Sonntag wurde dann wieder die Heimreise angetreten. Das 70 Jahre alte Fahrzeug meisterte die Hin- und Rückfahrt ohne Probleme und bescherte den Oldtimerfreunden somit ein eindrucksvolles Wochenende in Bayern.      
Mit der Drehleiter zum Jubiläum der Feuerwehr Trostberg